Martin Radjaby-Rasset

Geschäftsführer

Jung von Matt/DONAU Werbeagentur

Martin Radjaby-Rasset, 41, startete seine Karriere 2006 beim ORF Hitradio Ö3, wo er bis 2011 die Programmgestaltung des Senders leitete und damit unter anderem für die Gestaltung des Ö3-Weckers, die Entwicklung von Programminhalten, Formaten und Kampagnen verantwortlich zeichnete. Radjaby wechselte 2011 zu den Grünen und übernahm die Leitung der Kommunikationsabteilung. Sein Aufgabenfeld umfasste die gesamte Außenkommunikation der Partei inklusive Pressearbeit, die kommunikative Strategieentwicklung, Markenführung und das Kommunikationsdesign von 18 Wahlkämpfen auf Europa-, Bundes- und Landesebene. 2015 wechselte Radjaby in die Geschäftsführung der Wiener Agentur Jung von Matt/Donau. Dort betreut er Kunden wie Erste Bank und Sparkasse, ORF, Ö3 und Caritas. Radjaby zeichnete auf Agenturseite zuletzt für den Wahlkampf von Alexander van der Bellen verantwortlich. Radjaby lebt in Wien, ist verheiratet und Vater zweier Töchter.

Data-Driven Behavior Change in Politics

Dienstag, 04. Juli

17:15 - 18:00 Uhr Saal A