Christof Walter

IoT Moving Assets, Product Management Mobility

SAP Deutschland

„Connected Mobility“ ist sein Thema: Christof Walter, studierte Maschinenbau arbeitete in Baden-Württemberg für Zulieferer und Automobilhersteller wie Daimler in der Fahrzeugentwicklung; 2012 stieg Walter als „Lean Expert“ beim deutschen Softwarehaus SAP ein und war verantwortlich für „Lean Transformation“ (i.e. Verbesserung und Vereinfachung im einem Unternehmensbereich beziehungsweise für (Prozess- und Produkt-)Optimierungen. Seit 2016 ist Christof Walter im SAP-Bereich „Internet of Things Moving Assets“ als Produkt Manager Mobilität unter anderem für E-Mobilität und intelligente Mobilitätskonzepte tätig.

SAP, 1972 von fünf ehemaligen IBM-Programmierern im baden-württembergischen Walldorf gegründet, ist im Bereich Unternehmensanwendungen nach eigenen Angaben weltweit der umsatzstärkste Anbieter von Software und Softwareservices. Gemessen an der Marktkapitalisierung ist SAP weltweit der drittgrößte unabhängige Softwarehersteller (und der größte europäische und nicht-amerikanische Softwarehersteller. SAP hat über 350.000 Kunden in über 180 Ländern der Welt und ist mit rund 85.200 Mitarbeitern in 130 Ländern rund um den Globus vertreten. Für das Jahr 2016 meldete die bördenotierte SAP Umsatzerlöse von 22 Milliarden Euro.

Connected Mobility

Dienstag, 04. Juli

16:00 - 16:45 Uhr Saal A