© Copyright Adam Morganstern

Cathy O’Neil

Cathy O’Neil, 1972 geboren, ist Mathematikerin und hat in Harvard promoviert. Sie arbeitete zunächst als Dozentin, dann als Hedgefonds-Managerin, bevor sie begann, sich bei Occupy Wall Street zu engagieren. Inzwischen ist sie eine der profiliertesten Kritikerinnen der Digitalbranche und hat den Begriff „Weapons of Math Destruction“ (WMDs) geprägt. Heute arbeitet sie als Datenanalystin und Bloggerin. Cathy O'Neil lebt mit ihrer Familie in New York.

Opening Keynote: Angriff der Algorithmen

Mittwoch, 13. Juni

09:45 - 10:30 Uhr Saal A