07:30 - 09:30 Uhr

Registrierung

Die Automatisierung verändert nicht nur die Werbung – Stichwort Programmatic Advertising –, sondern die gesamte Kundenkommunikation. Künstliche Intelligenz erhöht den Automatisierungsgrad der Marketing-Interaktion mit Konsumenten. Chatbots übernehmen Service-Aufgaben. Was können sie in der Kundenbetreuung heute schon leisten? Und wozu sind sie nicht in der Lage?

10:15 - 11:00 Uhr

Sind „Fake News“ nur ein Phänomen digitaler Gegenwartsmedien? Kann man absichtlich im Internet gestreute Gerüchte und Unwahrheiten unterbinden und sie zerstreuen? Skandalisierende, real klingende Geschichten, die aber frei erfunden sind, gibt es nicht erst seit Donald Trump US-Präsident ist. Wie rüsten sich Medien und Journalisten in der postfaktischen Ära gegen Falschinformation und Propaganda?

11:00 - 11:30 Uhr

Kaffeepause

Ein spannender Bogen von statistischen Modellen bis hin zur allumfassenden Artificial Intelligence. Jürgen Schmidt erzählt anhand nationaler und internationaler Beispiele, wie sich die Buzzwords „Data-Driven“ und „Big Data" zu allumfassenden Instrumenten entwickelt haben und damit die Geeks die Welt von Marketing und Publishing erobert haben.

Daten sind zu einem unverzichtbaren Marketing-Tool geworden. Durch Einsatz von qualitativ hochwertigem Targeting erhalten Menschen die Werbung, die zu ihren Interessen passt. Doch wo ist die ethische Grenze zwischen gezielter Ansprache und Manipulation? Angeblich wurden sowohl der Brexit als auch der US-Wahlkampf durch psychologisches Online-Targeting entschieden. Basierend auf ihren Persönlichkeitsprofilen wurden Usern unterschiedliche Werbebotschaften ausgespielt. Der Datenspezialist Cambridge Analytica war dadurch in aller Munde. Wie funktioniert diese neue Art des Targetings und ist diese auch in der EU möglich? In den nächsten Jahren werden sich durch die Datenschutzgrundverordnung und ePrivacy-Verordnung die europäischen Spielregeln erheblich verändern. Für die Werbebranche ergeben sich dadurch gewaltige Herausforderungen.

12:15 - 13:00 Uhr

Die richtige Audience zu erreichen, war noch nie so einfach und noch nie so schwierig!

Was steht hinter IPTV? Wird jede TV-Werbung softwarebasiert buchbar und damit jeder Konsument individuell und interessensbasiert ansteuerbar, auch auf seinem großen Bildschirm zu Hause? Welche Möglichkeiten und welche Barrieren erwarten uns mit dieser unaufhaltbaren Entwicklung? Antworten auf diese Fragen und weitere Einblicke in dieses spannende Thema gibt dieser Programmpunkt. Neben Impulsreferaten erwartet Sie eine spannende Diskussion mit hochkarätigen Teilnehmern.

13:00 - 14:30 Uhr

Mittagspause

14:30 - 15:15 Uhr

Der sportliche Wettkampf mit dem Computer hat sein Nischendasein längst verlassen. Wer sind die E-Sportler? Wie sieht diese Zielgruppe aus? Welcher Art von Spielen geht sie nach und aus welchen Motiven spielt sie? Diesen und anderen Fragen geht die Media-Agentur Mindshare im Rahmen einer Erhebung auf den Grund. Die Analyse wird exklusiv für HORIZONT durchgeführt. Im Zuge eines Impulsvortrags werden Ergebnisse, die überraschen werden, präsentiert. So wird etwa der Nachweis erbracht, ob Werbung auf Spieleplattformen wahrgenommen wird. Es folgt eine Diskussion von Branchenexperten, die die Ergebnisse kontrovers hinterfragen und Schlüsse daraus ziehen.

15:15 - 16:00 Uhr

Virtual Reality ist kein weiterer Kanal im Marketing-Mix. Es ist eine Erlebnisebene, die Markenkommunikation intensivieren soll. Virtual Reality macht das vollständige Eintauchen in eine geschaffene und erweiterte Markenwelt möglich. Das stellt Marketing-Verantwortliche vor neue Herausforderungen und bietet enorme Chancen für die Emotionalisierung von Kundenansprache. Die Praxis kommt zu Ihnen. Erleben Sie sie mit!

16:00 - 16:30 Uhr

Innovation verändert die Lebensweise und die Wahrnehmung der Menschen. Es gibt Innovationen, die aus einem bestimmten Grund stattfinden, und andere, die einen tiefgreifenden Wandel einleiten. Doch was bedeutet der Fokus auf Innovation und Technologie zur nachhaltigen Stärkung einer Gesellschaft oder eines Landes? Kei Shimada wird darüber sprechen, wie der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI), Robotern, Drohnen, vernetzten Fahrzeugen, Wearables, dem Internet der Dinge und anderen Technologien die Zukunft im Jahr 2027 und darüber hinaus gestalten wird.