08:30 - 09:15 Uhr

Registrierung

09:15 - 09:20 Uhr

Begrüßung & Saalmoderation

09:20 - 09:30 Uhr

Eröffnung

Ob Sie ein kleines Unternehmen führen oder für eine große Marke tätig sind, jeder muss sich damit auseinandersetzen, dass die digitale Welt von heute in stetigem Wandel begriffen ist und Nachrichten sich mit der Geschwindigkeit eines Tweets verbreiten. Es gibt eine Vielfalt an Plattformen, Nachrichten und Möglichkeiten, eine Kakophonie widerstreitender Stimmen, die es Ihnen erschweren, Ihre Marketingbemühungen in die richtigen Kanälen zu lenken und entsprechende Ergebnisse zu erzielen. Wie können Sie die nötigen Impulse setzen, um im unruhigen Markt von heute Aufmerksamkeit zu erregen und wettbewerbsfähig zu sein?

In dieser Präsentation lernen Sie:

  • die fünf Grundsätze, die Sie beachten müssen, um im digitalen Zeitalter zu reüssieren, und wie Sie Ihr Unternehmen angesichts eines tiefgreifenden Wandels konsequent vermarkten und zum Erfolg führen können,
  • wie Sie mit Ihrem derzeitigen Marketing einen höheren ROI (Return on Investment) erzielen und die fünf Grundsätze zur Generierung von Impulsen in Ihr Marketingkonzept integrieren können,
  • Ihren strategischen Content-Ansatz zu evaluieren und abzuwägen, ob andere Strategien für Ihre Marke eventuell eine bessere Lösung wären,
  • digitale Datenpunkte zu entschlüsseln, um mehr Kunden zu gewinnen und ein breiteres Publikum anzusprechen.

10:30 - 11:00 Uhr

Kaffeepause

11:00 - 11:45 Uhr

Artificial Intelligence (AI) begeistert nicht nur Forscher und Wissenschafter. An Universitäten, in Start-ups und Konzernen wie Amazon oder IBM wird an Projekten zu künstlicher Intelligenz gearbeitet. Was ist dran am Hype? Und was kann AI in Zukunft in der Werbung leisten? Wie wird das Marketing dadurch verändert? Wird AI dabei helfen, die schwierige Zielgruppe der Millennials besser zu erreichen?

Der Medienkonsum ist einem dramatischen Wandel unterworfen. Werbetreibende stehen daher vor der Herausforderung, ihre Zielgruppen, die digital vernetzten Konsumenten, nachhaltig und kostengünstig zu erreichen. Ein komplexes Unterfangen, das nach unterschiedlichsten Kommunikationsszenarios verlangt.

12:30 - 14:00 Uhr

Mittagspause

Programmatic Advertising hält die gesamte Kommunikationsbranche in Atem. Der automatisierte Media-Handel steht erst am Anfang. Die Branche muss sich durch allen Facetten und der Komplexitätprogrammatischer Werbevermarktungkämpfen: Daten, Technologie, Marktplätze und Qualifizierung von Mitarbeitern dafür. Denn Algorithmen ersetzen keine Beratung. Die ist deswegen sogar intensiver geworden.

14:45 - 15:30 Uhr

Das Leitmedium TV wird vom Internet seiner führenden Rolle beraubt. Video-Streaming ersetzt zunehmend klassisches, lineares Fernsehen. Es ist höchste Zeit für Broadcaster, sich auf die neue TV-Zeit einzustellen. Sie sollten Zuschauer mit Interaktion, unter anderem mittels sozialer Netzwerke, intensiver an sich binden. Fernsehen von morgen ist „connected, mobile und social“.

15:30 - 16:00 Uhr

Kaffeepause

16:00 - 16:45 Uhr

Auto-Produzenten ziehen nach. Apple und Google arbeiten bereits am Connected Car. Sie sind die Herausforderer der Auto-Industrie und Newcomer. Mit Internet of Things-Technologie rückt das vernetzte Auto in greifbare Nähe. Wie sieht die Zukunft des vernetzten Fahrens aus? Nehmen uns Autos im Straßenverkehr alle Entscheidungen ab? Wie wirken sich diese „selbstfahrenden, digitalen Endgeräte“ auf andere Geschäftsmodelle aus?

Influencer Marketing ist Himmel und Hölle zugleich. Medial wird das Thema breit abgefeiert. Keine Konferenz kommt derzeit an Influencer Marketing vorbei. Was steckt wirklich hinter diesem Hype? Die Meinungen dazu bewegen sich von „höchst effektiv“ bis „unwirksam und völlig überbewertet“. Zwei Experten im Duell.

Der Präsidentschaftswahlkampf in den USA bewies wie enorm der Einfluss datengetriebener Kampagnen in der Politik mittlerweile ist. Wähler werden auf Basis von Daten geclustert und dann mit darauf aufbauenden, gezielten Botschaften angesprochen. Was steckt tatsächlich hinter der Lenkung von Wählerströmen durch Daten-Analyse und -Interpretation? Was ist hier tatsächlich möglich und was fällt in die Kategorie Mythos?

18:00 Uhr

La Noche Cubana