09:15 - 09:30 Uhr

Begrüßung

Im Mai 2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft, bei Nichteinhaltung drohen massive Strafen. Unternehmen müssen mehr Transparenz über den Umgang mit Daten an den Tag legen, Konsumenten sollen so mehr Rechte und Schutz erfahren. Welche Auswirkungen hat die DSGVO für die digitale Medien-, Marketing- und Werbeindustrie?

Data Driven Marketing und Automatisierungsprozesse stehen im Mittelpunkt der Idee von „Customer Centricity“. Dem Kunden wird ein durchgängig positives Erlebnis an allen Touchpoints geboten. Die Unternehmensbereiche arbeiten eng zusammen, um eine optimale Customer Experience zu ermöglichen. Anhand von Praxisbeispielen wird aufgezeigt, welche Chancen, aber auch welche Herausforderungen der Einsatz von Customer Centricity bietet.

11:00 - 11:30 Uhr

Kaffeepause

Ohne die richtige Analyse hilft auch die größte Datenbank nicht weiter. Das Verständnis um die gesammelten Daten ist Voraussetzung für die zielgerichtete Strategie. Echtzeitentscheidungen sind der Schlüssel. Die Datenzusammenführung aus Business Intelligence, CRM und Webanalyse hilft bei der besseren Sicht auf die Kundenbedürfnisse. Professionelle Datenanalysten sind gefragt – Tendenz steigend. Wie wappnen sich Unternehmen für die immer komplexer werdenden Aufgaben?

12:15 - 13:00 Uhr

Augmented und Virtual Reality sowie 360° Videos sind immer öfter Bestandteil von Marketing-Kampagnen. Selbst „Ephemeral Visual Content“ – Videos, die nach 24 Stunden automatisch wieder vom Instagram oder Snapchat Profil verschwinden – werden von Marken für die Kommunikation genutzt. Konsumiert wird der visuelle Content in erster Linie auf mobilen Devices. Was bedeutet das für Marken? Wie finden sie den richtigen Kanal für ihre Botschaft? Und wie sieht der optimale Inhalt aus?

13:00 - 14:15 Uhr

Lunch

15:15 - 16:00 Uhr

Messenger Marketing

16:00 - 16:15 Uhr

Kaffeepause

16:15 - 17:00 Uhr

Closing Keynote