Sprachsteuerung – Wie Marken und Medien künftig gehört werden

Der zunehmende Einsatz der Sprachsteuerung mittels Voice Assistants beeinflusst auch die Werbung und bringt neue Werbeformen hervor – Empfehlungsmarketing und adäquate Ausspielung gewinnen ernorm an Bedeutung. Wie müssen sich Marken positionieren und welche innovativen Formen des Audio-Brandings sind gerade im Entstehen? Aber auch Medien gewinnen so einen neuen Ausspielkanal: Worauf müssen Medienhäuser achten, um künftig auch gehört zu werden?

Moderation

Lars Peters

BVDW

Frank Bachér

RMS Deutschland

Maximilian Höllerl

WIRZ Advertising Group

© (c – anna stöcher schauen.at)

Matthias Stöcher

derStandard.at

Ingrid Gogl

ÖBB-Holding AG

Sven Rühlicke

ANTENNE BAYERN GmbH & Co.KG